Kontakt         Impressum         Sitemap

STARTSEITE

KRIMINALITÄT

   
_ Schadenfälle
   _ Meldungen

   _ Lageberichte

  _ Auslobung

SERVICE

NEWS

LOGIN

AUSLOBUNG 50.000 EUR

(§§ 657 u. 660 BGB)

Entwendung von Elektronikware in einem Lager am Flughafen Rom, Italien

(Dezember 2013)

Unbekannte Täter haben Anfang Dezember 2013 sämtliche an das Lager der italienischen Firma A.C.T srl. in Italien, 00148 Rom, Via Portuense 155 gelieferten Warenladungen mit Elektronikware (Spielkonsolen, Fototechnik, Videotechnik) entwendet.

     

   

Diese Ware wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit in mindestens drei Schadensfällen durch fiktive Firmen aus osteuropäischen Länder (Ungarn, Tschechien) bei Lieferanten in europäischen Nachbarländern bestellt und auf Bitten der Besteller an das Lager der Fa. A.C.T. srl. nach Rom geliefert. Nach der Anlieferung diverser Warenlieferungen, zwischenzeitlich wurden mindestens 13 weitere geschädigte Lieferanten bekannt, wurde die an das Lager A.C.T. srl. gelieferte Ware durch unbekannte Täter entwendet.

Nach gegenwärtigen Schadensmeldungen liegt ein Mindestschaden von 20 Millionen EURO vor. Die Geschädigten aus einer Lieferung von Ware aus Deutschland haben für die in diesen Schadensfall entwendete Ware eine Auslobung vorgenommen.

Es handelt sich bei dieser Warenlieferung um folgende Elektronikware:

  Bilder zur entwendeten Ware

Der Wert der entwendeten Ware beträgt mehrere 100.000 EUR.

Die geschädigten Unternehmen haben eine Auslobung von insgesamt 50.000 EUR für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der wieder verwendbaren Ware führen, ausgesetzt. Die Höhe der Auslobung beträgt 10 % des Wiederbeschaffungswertes, höchstens jedoch
50.000, - EUR. Bei Auffinden von Teilmengen wird die Maximalsumme anteilig, entsprechend des Wertes der wiederbeschafften Ware ausgezahlt.

Gehen mehrere Hinweise ein, wird die Auslobungssumme entsprechend dem Anteil an der Aufklärung und Wiederbeschaffung zwischen den Hinweisgebern geteilt.

 

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Ware geben?

Alle Hinweise und Informationen werden s t r e n g v e r t r a u l i c h behandelt!

Die betroffenen Geschädigten und beauftragte privaten Ermittler haben eine Hotline eingerichtet. Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern für eine Kontaktaufnahme oder informieren Sie uns über die unten stehende E-Mail-Adresse:

 

M: + 49 (0)176-58 64 15 22 E-Mail: info@transportschaden.biz

Die Belohnung wird auch ausgezahlt, wenn Sie sachdienliche Hinweise für die Wiederbeschaffung der Ware an die Polizei in Italien, Deutschland oder anderen Polizeidienststellen in den betroffenen Ländern geben.

Zu allen Geräten liegen die Seriennummern der Hersteller vor. Bei Bedarf können die Seriennummern, zu denen der Verdacht besteht, es handelt sich um Seriennummern der Schadensfälle, kurzfristig per E-Mail überprüft werden.

Auslobung

› Auslobung (Deutsch, PDF)

Promessa (Italy, PDF)

 

 

  

Die Geschädigten haben eine Hotline eingerichtet.

Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern für eine Kontaktaufnahme oder informieren Sie uns über die unten stehende E-Mail-Adresse:

T: + 49 (0)176-58641522

Sachdienliche Informationen können Sie an jede Polizeidienststelle in Deutschland, Italien und anderen beteiligten Ländern unter Hinweis auf diesen Sachverhalt geben.

Weitere Informationen über:   

info@transportschaden.biz