Kontakt         Impressum         Sitemap
STARTSEITE

KRIMINALITÄT

   _ Schadenfälle
   _ Meldungen

   _ Lageberichte



SERVICE

NEWS

LOGIN

WARNMELDUNG

Am 8.1.2013  wurde eine Ladung durch den slowakische Frachtführer

 

MESTA-TRANS s.r.o.

übernommen  und entwendet. Einer der Täter gab vor der bis 2012 dort tätige slowakische Geschäftsführer H. zu sein. Ende 2012 wurde die MESTA-TRANS s.r .o. an den eine Person verkauft, die sich mit einem Dokument, ausgestellt auf den bulgarischen Staatsbürger:

Zhivko Andreev Panayotov

ausgewiesen hatte. Bekannt wurde zwischenzeitlich, dass unter Verwendung des gleichen Namen (Passdokument) zwei weitere Firmen in der Slowakei gekauft wurden. Es handelt sich um:

ALPHA T s.r.o.

BETA T s.r.o

 

Es wird empfohlen mit größtmöglicher Sorgfalt die Überprüfung des Bewerbers durchzuführen. Eine Vergabe der Fracht sollte ausschließlich nach sorgfältiger Identitätsprüfung und Einholung von Auskünften zur Echtheit und Gültigkeit der angeforderten Dokumente erfolgen.


Wir empfehlen die Prüfung u.a. auf der Grundlage der Checklisten (GDV, TIMOCOM, transportschaden.biz) zu realisieren.

Infos zu weiteren Erkenntnissen an:

info@transportschaden.biz

 

Hotline:

T: +49 (0)30 - 55 39 73 21